Bevorstehende Projekte

Der KunstKreisLuzern veranstaltet seine Anlässe wieder in gewohntem Rahmen. Neu werden die meisten Veranstaltungen im Barocksaal des Klosters Werthenstein stattfinden. Wir freuen uns, diese inspirierende Örtlichkeit unsere neue Hauptbühne nennen zu dürfen!

 

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, ihre Plätze im Voraus online zu reservieren (Reservationsformulare siehe unten). 



Mariya Kostenko | Pianistin

– Sonntag, 18. Oktober 2020 | 17.00 UHR

Barocksaal, Kloster Werthenstein

Oberdorfstrasse 11, 6106 Werthenstein

 

 

Programm

 

Sergej Rachmaninoff (1873 – 1943)

Variationen über ein Thema von Corelli op. 42

 

Maurice Ravel (1875 – 1937)

Jeux d'eau

 

Frédéric Chopin (1810 – 1849)

 

Polonaise-Fantasie op. 61

 

Alexander Scriabin (1871 – 1915)

Klaviersonate Nr.2 op. 19

 

 

  

 

 

Zwischen den Stücken:

«Drei Dreiminuten Reden» über die Inspiration

Roland Marthaler – Text & Lesung

Download
CV Mariya Kostenko
CV MARIYA KOSTENKO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.7 KB
Download
Flyer 18. Oktober 2020
Klavier-Rezital mit Mariya Kostenko
MARIYA KOSTENKO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.9 KB

PLATZRESERVATION

Eintrittspreise:

CHF 25.00 / CHF 15.00 Studenten und Kulturlegi

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




Patrizio Mazzola | Pianist

Der preisgekrönte Pianist ist Professor an den Musikhochschulen Bern und Luzern und ist auf einer Vielzahl von CDs zu hören.

 

– FREITAG, 06. NOVEMBER 2020 | 19.30 UHR

Pilatussaal Stadthaus Kriens

Stadtplatz 1 – 6010 Kriens

Detaillierte Angaben über das musikalische Programm folgen demnächst. 

 

Zwischen den Stücken:

«Drei Dreiminuten-Reden über das Genie»

Roland Marthaler – Text & Lesung

  

www.patriziomazzola.ch

PLATZRESERVATION

Eintrittspreise:

CHF 25.00 / CHF 15.00 Studenten und Kulturlegi

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Milena Umiglia | Cellistin

Die junge Luzerner Cellistin ist Preisträgerin verschiedenster Wettbewerbe und Stiftungen, spielt im renommierten Gustav Mahler Jugendorchester und tritt als Solistin im In- & Ausland auf. 

– SAMSTAG, 6. FEBRUAR 2021 | 19.30 UHR

Barocksaal Kloster Werthenstein 

Oberdorfstrasse 11, 6106 Werthenstein

mit Joseph Sieber, Klavier

 

Detaillierte Angaben über das musikalische Programm folgen demnächst. 

 

PLATZRESERVATION

Eintrittspreise:

CHF 25.00 / CHF 15.00 Studenten und Kulturlegi

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Basiani | Vokalensemble

Georgische Chormusik zählt zu den faszinierendsten Phänomenen der älteren Musikgeschichte. Schon viele Jahrhunderte vor unserer abendländischen Musik weist sie eine einmalig kunstvolle Mehrstimmigkeit auf und gilt als UNESCO Weltkulturerbe. Basiani ist das staatliche Ensemble für georgische Volksmusik und tritt auf der ganzen Welt auf.

 

www.basiani.ge

 

– FREITAG, 02. APRIL 2021 | 10.00 UHR

Bussfeier (Liturgie) Hofkirche Luzern

St. Leodegarstrasse 6 – 6006 Luzern

- SAMSTAG, 03. APRIL 2021 | 21.00 UHR

Osternachtsmesse (Liturgie) Hofkirche Luzern

St. Leodegarstrasse 6 – 6006 Luzern

 

Im Anschluss an die Osternachtsmesse findet auf dem Kirchenplatz ein Apéro um das grosse Osterfeuer statt.

Download
Weitere Infos über Basiani
Basiani_Chor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB


Dmitrii Kim | Pianist

Das 18-jährige Nachwuchstalent aus Russland spielt uns das Programm seiner bestandenen Aufnahmeprüfung ans Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau.

 

PROGRAMM

 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

aus «Das Wohltemperierte Klavier – Teil I»

Präludium und Fuge Nr. 3 in Cis-Dur, BWV 872

 

Ludwig van Beethoven (1770–1827)

Klaviersonate Nr. 16 in G-Dur, Op. 31 Nr. 1

 I.  Allegro vivace

 

Sergei Rachmaninoff (1873–1943)

aus «Etudes-Tableaux, Op. 39»

Nr. 1 in c-Moll – Allegro agitato

Nr. 9 in D-Dur – Allegro moderato, Tempo di marcia

 

Sergei Prokofieff (1891–1953)

aus «Vier Etüden, Op. 2»

Nr. 1 in d-Moll – Allegro

 

Maurice Ravel (1875–1937)

«Sonatine pour piano» 

 I.  Modéré

II. Mouvement de Menuet

III. Animé

 

Franz Liszt (1811–1886)

aus «Ungarische Rhapsodien»

Nr. 13 in a-Moll – Andante sostenuto

Zwischen den Stücken:

«Drei Dreiminuten-Reden über die Inspiration»

Roland Marthaler – Text & Lesung

 

 

Im Anschluss an das Konzert lädt der KunstKreisLuzern zu einem Apéro ein.

Download
CV Dmitrii Kim
Dmitrii Kim CV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.7 KB

Dimitrii Kim bei Youtube

Informationen über Dmitriis ersten Besuch beim KunstKreisLuzern im letzten Jahr finden sie unter vergangene Projekte.

Aufführung:

Leider mussten die Konzerte von Dmitrii Kim im Sommer aufgrund der restriktiven Reisebestimmungen abgesagt werden. Wir informieren so bald wie möglich über Verschiebetermine. Danke für Ihr Verständnis!



Aleksandr Petrov | Regisseur

Der Schauspieler und Regisseur für Theater, Musical und Film ist Dozent für Schauspiel und Bühnensprache am Institut für Kultur in St. Petersburg

 

Sommer 2021 | St. Petersburg

  

Der KunstKreisLuzern besucht den Regisseur und dessen Aufführungen von Roland Marthalers Theaterstück «Auf der Suche nach der verlorenen Kunst» in St. Petersburg.

 

 

Download
CV Aleksandr Petrov
CV Aleksandr Petrov.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.6 KB